Dezember 2022

#11 – was wir im Dezember lesen

🧑‍🏫 Die James-Studie zeigt: TikTok-Nutzung steigt deutlich, Instagram bleibt top

Auch in diesem Jahr widmet sich die James-Studie dem Thema Mediennutzung von Jugendlichen (12-19 Jahre). Drei Trends, die uns besonders aufgefallen sind:

  • Die Nutzung von TikTok und Pinterest wächst, doch keine der Plattformen – auch nicht TikTok – kommt bei der Nutzungshäufigkeit an Instagram (und Snapchat) vorbei!
  • Jugendliche pflegen weniger, jedoch qualitativ hochwertigere Freundschaften als früher
  • Es gibt deutliche Geschlechterunterschiede zwischen Mädchen und Jungs, z.B. beim Gamen oder den genutzten Plattformen. Was aber über die verschiedenen JAMES-Studien hinweg auffällt: Mädchen sind Social-Media-Trendsetterinnen. So nutzen sie neue Plattformen wie TikTok früher als Jungs.


📉 Fachkräfte-Mangel in der Schweiz: so sieht es im Marketing aus

Die neusten Zahlen aus der Schweiz zeigen:

  • In den meisten Regionen gibt es bei Marketing-Fachkräften weder einen Mangel noch einen Überschuss
  • In Zürich gibt es einen deutlichen Fachkräfte-Mangel im Bereich Marketing
  • Dafür gibt es in fast allen Regionen einen Überschuss an Führungskräften aus dem Bereich Marketing

Wie konkret in deiner Region aussieht und wie es um andere Berufe steht, erfährst du im interaktiven Tool des SRF.


📱 TikTok als neue Suchmaschine für junge Menschen

Die Plattform pusht die eigene Suchfunktion mit immer neuen Features. Und das lohnt sich: Bereits jetzt informieren sich gemäss Google 40 Prozent der jungen Menschen auf TikTok, wenn sie nach einem Ort für ein Mittagessen suchen. Weitere Insights gibt es im Artikel von OMR.


📊 Bei Google Analytics 4 gibt es laufend neue Metriken

Neu finden sich in Google Analytics 4 wieder die Sitzungsdauer sowie die Seitenaufrufe pro Sitzung. Es lohnt sich, laufend auf dieser Seite vorbeizuschauen, um die Entwicklungen von Google Analytics 4 nicht zu verpassen.

💰 Der CPM auf Facebook ist in dieser «Holiday Season» nicht so stark gestiegen wie sonst

Jon Loomer hat auf seinem Blog gezeigt, dass der CPM im Q4 2022 nicht so stark gestiegen ist, wie in vorangegangenen Jahren. Das deckt sich mit unseren Erfahrungen aus Kampagnen, die wir auf Meta ausgespielt haben.

🎄 Wir wünschen euch frohe Festtage und einen guten Rutsch

Geniesst die freien Tage. Wir freuen uns auf ein tolles 2023 mit euch! 👋



close